Bauen Sie Ihre eigene Wasserversorgung in Ihrem Garten auf

 

Das Klima wird immer unberechenbarer. Die Sommer scheinen trockener und wärmer zu werden, aber auch die Regenschauer sind stärker. Im Sommer ist es sinnvoll, einen Vorrat an Regenwasser zu haben, mit dem Sie Pflanzen und Gras gießen können. Und wenn Sie diesen Vorrat mit Regen auffüllen, ist das doppelt positiv.

Warum eine Wasserversorgung in Ihrem Garten?
Es gibt viele Vorteile, Regenwasser in Ihrem Garten zu speichern. Erstens können Sie Ihren Garten im Sommer mit Wasser versorgen, damit die Pflanzen nicht austrocknen. Ein zweiter Vorteil ist, dass Sie Trinkwasser sparen. Gut für Ihren Geldbeutel, die Pflanzen im Garten und die Umwelt, Ihren Pflanzen kein Trinkwasser zu geben.

Ein weniger sichtbarer Vorteil ist, dass Sie die Kanalisation schonen. Schließlich fließt weniger Wasser in die Kanalisation, wodurch weniger dicke Rohre in den Boden verlegt werden müssen. Wenn das alle tun, sinken die Kosten für die Wasseraufbereitung und damit Ihre Rechnung.

Drei Möglichkeiten, eine Wasserversorgung zu bauen
Regen fällt auf das Dach, läuft die Regenrinne und das Fallrohr hinunter und gelangt in die Kanalisation unter der Straße. Sie können das Regenwasser abtrennen und selbst nutzen. Sie unterbrechen das Rohr und lassen das Wasser nicht in die Kanalisation laufen. Es gibt drei Möglichkeiten:

Eine Regentonne, in der Sie das Regenwasser sammeln;
Unterirdische Speicherung von Regenwasser;
In einem Teich fangen.
Regentonne
Regentonnen gibt es in vielen Formen und Größen. Es gibt Plastikfässer und Holzfässer mit Metallringen. Beide Arten von Fässern sammeln das Regenwasser von Ihrem Dach und Sie können das Wasser über einen Wasserhahn oder Überlauf ablassen.

Eine übliche Größe sind 200 Liter, es gibt aber auch kleinere und deutlich größere Regentonnen.

Die meisten Regentonnen können einen kleinen Regenschauer aufnehmen und sind dann voll. Im Idealfall leiten Sie das Wasser, das übrig bleibt, in einen niedrigeren Teil des Gartens, wo das Wasser im Boden versinken kann. Dies kann ein Teil mit Kies, Gras oder ein Teich sein.

Tipp: Decken Sie die Regentonne mit einem Deckel ab, denn stehendes Wasser ist manchmal eine Plage für Mücken.

Unterirdische Sammlung von Regenwasser
Bei einer Neugestaltung oder Verlegung des Gartens lohnt es sich, über eine unterirdische Regenwassersammlung nachzudenken. Dies kann in einem unterirdischen Tank von mehreren tausend Litern erfolgen, sodass Sie das Wasser für den Garten, aber auch für den Hausgebrauch verwenden können. Wie die Toilettenspülung.

Der Tank selbst kostet ein paar Dollar, aber das Graben und Ausrüsten kann teuer werden. Allerdings sparen Sie mit diesem System auch jede Menge Kosten und Wasser.

Sind Sie besonders daran interessiert, Staunässe zu begrenzen und Wasser für Ihre Pflanzen verfügbar zu machen? Es gibt Blöcke zu kaufen, die Sie in den Boden graben. Diese nehmen bei Regen viel Wasser auf und geben es nach und nach an die Umwelt ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Garten

Tipps zum Pflanzen, Wachsen und Beschneiden einer Buchenhecke

Wer eine Buchenhecke pflanzen möchte, sollte wissen, was zu tun ist, um sie in Schuss zu halten. Dieser Artikel behandelt das Pflanzen von Buchenhecken, den Anbau von Pflanzen mit nackten Wurzeln und das Beschneiden. Unabhängig von der Methode, die Sie verwenden, wird das Endergebnis eine wunderschön gepflegte Buchenhecke sein, die Ihre Landschaft aufwerten wird. Hier […]

Read More
Garten

Möchten Sie Ihren eigenen Zaun im Garten bauen? Du brauchst das!

  Das Aufstellen eines Zauns im Garten ist eine Präzisionsarbeit, die Sie dem Fachmann überlassen können. Aber auch ein geschickter Heimwerker schafft es mit dem richtigen Material, einer guten Anleitung und dem richtigen Werkzeug. Ein Zaun ist ideal in einem wartungsfreien Garten. Das richtige Material Holz wird in fast allen Fällen verwendet, um einen Zaun […]

Read More
Garten

Warum bekommt meine Pflanze gelbe Blätter?

Ihrer Pflanze schien es so gut zu gehen, aber jetzt hat sie plötzlich gelbe Blätter. Was ist los? Das können mehrere Dinge sein. Hier listen wir einige auf. Mal sehn. 1. Zu viel Wasser Dargestellt von: Die Blätter sehen aus und welken und vergilben. Lösung: Wenn das Wasser nicht gut genug aufgenommen und/oder abgeleitet wird, […]

Read More